Seiteninhalt
28.11.2019

Brückenbau wird vorbereitet

Auf der Baustelle Ehrenhain werden heute Löcher in den Boden gerammt. Bereits gestern rückte schweres Gerät an, um Vertiefungen links und rechts des Röthegrabens in den Boden zu treiben. Dort entstehen die Widerlager, die ab nächstes Jahr eine Fußgängerbrücke tragen werden.

Außerdem sind die neuen Wege und Treppen der Freifläche bereits zu erkennen. Steinplatten führen zum Wasserlauf, um z. B. das Entnehmen von Wasserproben möglich zu machen. Die Fläche erhält mit neuer Bepflanzung, Bänken und Hängematten künftig mehr Aufenthaltsqualität. Nächstes Jahr soll mit der Anlieferung der Brücke die Baumaßnahme beendet werden.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 28.11.2019