Seiteninhalt
11.07.2018

Es darf gegrillt werden!

Die Grillplätze im Stadtpark sind fertig, jetzt kann angegrillt werden!

Der Bauhof hat in der Nähe des Spielplatzes drei Flächen hergestellt, auf denen jetzt auch offiziell gegrillt werden darf. Metallplatten und Betongruben sorgen dafür, dass der mitgebrachte Grill nicht für Schaden sorgt. Achten Sie bitte trotzdem darauf, dass jetzt in der trockenen Zeit keine Brandgefahr entsteht!

Hinweisschilder verweisen darauf, dass entstehender Müll und Asche zu entsorgen sind. Für die Asche wurde ein extra Behältnis aufgestellt. Gegrillt werden darf hier nur, was auf einen Teller passt. Der Stadtpark ist nicht der richtige Ort für Spanferkel oder Lagerfeuer. Die Glut ist nach dem Grillen sorgfältig zu löschen. Am besten man hat dafür eine zusätzliche Flasche Wasser dabei.

Die Mitglieder des Ausschusses für Gesundheit, Soziales und öffentliche Ordnung hatten sich dafür ausgesprochen, das Grillen im Stadtpark an diesen ausgewiesenen Plätzen zu erlauben.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 11.07.2018