Seiteninhalt
Inhalt
18.11.2020

Finanzspritze für die Jugendfeuerwehr

In der gestrigen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung informierte der Vorsitzende Jochen Neumann über die diesjährige Mittelverwendung seines Verfügungsfonds. In diesem Jahr, wo Corona-bedingt viele Veranstaltungen und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche ausfallen mussten und weiterhin müssen, möchte er dieser Zielgruppe etwas zukommen lassen. „Stellvertretend übergebe ich meinen gesamten Verfügungsfond der Jugendfeuerwehr.“ Verbunden mit der Hoffnung, dass im kommenden Jahr ein Trainingslager oder ähnliches für die Jugendfeuerwehr möglich sein wird, soll diese Finanzspritze unterstützen.

Den Scheck für die Jugendfeuerwehr über 500 Euro nahm dankend René Stephan (rechts im Bild), Freiwillige Feuerwehr Luckenwalde, entgegen.

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 18.11.2020