Seiteninhalt
Inhalt
13.02.2020

Hochschulpräsenzstelle vorgestellt

Am Dienstag wurde im Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Umwelt die neue Luckenwalder Hochschulpräsenzstelle vorgestellt. Zwei der dort tätigen Mitarbeiter, Markus Lahr und Leonard Higi, erklärten das Projekt.

Im Gewerbehof in der Beelitzer Straße 24 wird es künftig eine Anlaufstelle der Fachhochschule Potsdam und der Technischen Hochschule Wildau geben. Das Angebot richtet sich aber nicht nur an Studenten, sondern an alle Interessierten und bietet eine Menge mehr als ein Büro mit schwarzem Brett. Technische Innovationen, die jeder kostenlos ausprobieren kann, Veranstaltungsräume, moderne Arbeitsplätze, ein Ausstellungssystem und vieles mehr. Alle Neugierigen können sich morgen von 10 bis 16 Uhr anschauen, was aus dem Luckenwalder Gewerbehof geworden ist.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 13.02.2020