Seiteninhalt
06.08.2018

Stellenausschreibung - Bibliotheksleiterin/-leiter

Die Kreisstadt Luckenwalde mit über 21.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sucht zum 01.12.2018 für ihre Bibliothek, die preisgekrönte „Bibliothek im Bahnhof“, eine Leiterin bzw. einen Leiter.

Ihre Aufgaben:

  • fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Bibliotheksbereichs
  • Weiterentwicklung des Bibliotheksprofils
  • Konzeption, Koordination und Durchführung von Formaten, die die Bibliothek als „Ort für Menschen und nicht nur für Bücher“ etablieren
  • Verantwortung für Qualität, Kosten und Effizienz der Bibliotheksangebote
  • Kooperation mit dem Bibliotheksförderverein, Bildungsträgern und Kulturschaffenden in der Region
  • Leitung des Bestandsaufbaus
  • Auskunfts- und Beratungsdienst

Qualifikation und Fähigkeiten:

  • abgeschlossenes Studium zum/zur Diplom-Bibliothekar/in (FH) oder vergleichbare Bachelor-Studiengänge zu Bibliothekswesen oder Informationswirtschaft
  • möglichst Berufserfahrung in öffentlichen Bibliotheken
  • Führungskompetenz, idealerweise Führungserfahrung
  • Kenntnisse aus dem Bereich Qualitätsmanagement und Marketing sind wünschenswert
  • Kenntnisse neuer Entwicklungstrends im Bereich Bibliotheken, Medien und Information
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Innovationsfähigkeit und organisatorischen Talent
  • Medien- und Informationskompetenz auf den Gebieten des Internets und der virtuellen sozialen Dienste
  • fortgeschrittene PC-Anwenderkenntnisse (Office-Programme, Bibliothekssoftware - wünschenswert BIBLIOTHECAplus)
  • soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit und hohe Kooperationsbereitschaft

Wir bieten:

  • abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Vollzeitbeschäftigung
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 9c TVöD

Bewerberinnen/Bewerber, die die geforderten Voraussetzungen erfüllen, werden gebeten, ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.08.2018 an die

Stadt Luckenwalde
Amt Personal und Organisation
Markt 10, 14943 Luckenwalde

auf dem Postweg zu senden. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist auf dem Postweg eingereichte Unterlagen. Eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen, andernfalls werden sie vernichtet.

Seite drucken | Autor: Tanja Meyfarth | zuletzt geändert am: 09.08.2018