Seiteninhalt
Inhalt
09.01.2020

Stellenausschreibung - integrativ tätige sozial-pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Als Verstärkung für unser Team im Amt Bildung möchten wir zum 01.08.2020 eine

integrativ tätige sozial-pädagogische Fachkraft an der Oberschule Luckenwalde (m/w/d)

einstellen.

Was Sie erwartet:

  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Entwicklung des Aufgabenfeldes, als ein auf den Sozialraum ausgerichtetes Hilfeangebot,
  • Kooperation mit Schülern, Lehrkräften, Eltern, Schulleitungen, Vertretern verschiedener Verwaltungen / Institutionen und weiterer Fachkräfte im Sozialraum,
  • Beratung von Schulgremien und Lehrkräften in sozialpädagogischen Fragen,
  • Förderung von Kindern / Jugendlichen mit Beeinträchtigungen im Lern- und Sozialverhalten oder aufgrund von Schwierigkeiten in Zusammenhang mit Flucht / Migration,
  • Entwicklung präventiver und integrativer Angebote und deren Umsetzung,
  • Einbeziehung von Eltern – ggf. auch durch aufsuchende Beratungen,
  • Entwicklung von zielführenden integrativen Freizeitangeboten und deren Durchführung,
  • Vernetzende Arbeit mit außerschulischen Einrichtungen (z. B. Sport-/ Kulturvereinen, Jugendeinrichtungen und Trägern der beruflichen Bildung).

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts wird ausdrücklich vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Hochschulabschluss als Sozialpädagoge (m/w/d) oder vergleichbare Abschlüsse mit der Bereitschaft zur Weiterqualifizierung,
  • Berufserfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere im Zielgruppenbereich,
  • hinreichende Kenntnisse der Sozialgesetzgebung und angrenzender Rechtsbereiche,
  • analytisches Denkvermögen, konzeptionelle Vorgehensweise, Fähigkeit zur Reflexion,
  • methodische und didaktische Kompetenz in Einzelfall- und Gruppenarbeit,
  • soziale Kompetenz, Kreativität und Ausdauer und ein hohes Maß an Ambiguitätstoleranz,
  • kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, persönliche Autorität und besonnenes Auftreten,
  • Belastbarkeit, Einsatzfreude und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten – in Einzelfällen auch in den Abendstunden,
  • Interesse an Weiterbildung und fachlichem Austausch,
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses für kinder- und jugendnahe Tätigkeiten,
  • PKW-Führerschein.

Wir wünschen:

  • Kenntnisse im Projektmanagement im Bereich Schulwesen,
  • Erfahrungen im Schülercoaching und Change-Management,
  • didaktisch-methodische Fähigkeiten im Team-Teaching.

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet,
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • eine sichere Beschäftigung mit unbefristetem Arbeitsvertrag,
  • freundliche und aufgeschlossene Arbeitsatmosphäre,
  • 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung sowie eine zusätzliche betriebliche Zusatzversorgung,
  • eine Vollzeitstelle, eingruppiert in der Entgeltgruppe S 11b TVöD/VKA (VKA für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst).

Wir bitten bis zum 07.02.2020 um die Übersendung vollständiger und aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 15 MB) an personal@luckenwalde.de oder auf dem Postweg an die 

Stadt Luckenwalde
Amt Personal und Organisation
Markt 10, 14943 Luckenwalde.

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind.

Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Unterlagen. Eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen, andernfalls werden sie vernichtet. 

Hinweis: Zu den Datenschutzinformationen der Stadt Luckenwalde.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seite drucken | Autor: Tanja Meyfarth | zuletzt geändert am: 09.01.2020