Seiteninhalt
Inhalt

Stadt Luckenwalde reagiert auf Corona-Krise: Zinslose Stundung von Gewerbe- und Grundsteuer

Zur Abmilderung wirtschaftlicher Folgen aus der Corona-Krise können Steuerpflichtige die zinslose Stundung der bereits fälligen oder im Jahr 2020 fällig werdenden Gewerbesteuern (einschließlich Zinsen zur Gewerbesteuer) und der Grundsteuern (einschließlich Straßenreinigungsgebühren und Umlage Fließgewässer) bis zum 31.12.2020 beantragen.

Gewerbesteuer

Die Unternehmen, denen bereits Gewerbesteuerveranlagungen für Vorjahre (auf Grund ihrer Steuererklärungen) vorliegen und deren Steuerschuld bereits fällig ist oder im Laufe des Jahres 2020 fällig wird, können unter Darlegung ihrer Verhältnisse einen Antrag auf zinslose Stundung bis 31.12.2020 stellen. Stundungsanträge können auch mit einem Ratenzahlungsvorschlag verbunden werden.

Die Anträge sind bei der Stadt Luckenwalde schriftlich oder per E-Mail unter Angabe ihres Kassenzeichens einzureichen.

Außerdem können betroffene Unternehmen die bisher für das Jahr 2020 festgesetzten Gewerbesteuermessbeträge für Zwecke der Vorauszahlungen unter Darlegung ihrer Verhältnisse von ihrem Finanzamt anpassen lassen. Verringern die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen deutlich die ursprüngliche Gewinnerwartung, kann das Finanzamt die Gewerbesteuermessbeträge entsprechend korrigieren - bis hin zu einem „Nullbescheid“. Anträge sind beim betreffenden Finanzamt zu stellen.

Ein Antrag auf Stundung kann auch gestellt werden, ohne dass der Steuerpflichtige sich beim Finanzamt um eine Änderung der Vorauszahlungshöhe bemüht.

Grundsteuer

Unter Darlegung ihrer Verhältnisse können Steuerpflichtige die zinslose Stundung ihrer bereits fälligen oder im Laufe des Jahres 2020 fällig werdenden Grundsteuern (einschließlich Straßenreinigungsgebühren und Umlage Fließgewässer) bis zum 31.12.2020 beantragen. Stundungsanträge können auch mit einem Ratenzahlungsvorschlag verbunden werden.

Die Anträge sind bei der Stadt Luckenwalde schriftlich oder per E-Mail unter Angabe ihres Kassenzeichens einzureichen.

Ihren Stundungsantrag können Sie per Post einreichen an:

Stadt Luckenwalde

Kämmerei

Markt 10

14943 Luckenwalde

oder per E-Mail an:

steuern@luckenwalde.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bergmann, Abteilungsleiterin Steuern zur Verfügung:

Telefon: 03371 672-321
Fax: 03371 672-428
Raum: 020, Erdgeschoss
E-Mail schreiben
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren