Seiteninhalt
Inhalt

Fotowettbewerb für Kalender - verlängert bis 3. Juni 2020

Die Stadtverwaltung hat sich entschieden, den Fotowettbewerb für den Wandkalender der Stadt Luckenwalde 2021 „Stadt, Park, Brücke“ bis zum 3. Juni 2020 zu verlängern. Der Zeitraum für den Fotowettbewerb fiel genau in die Phase, in der uns alle hauptsächlich das Corona-Virus und seine Auswirkungen beschäftigten. Deshalb möchten wir mit der Verlängerung der Frist noch weiteren Hobbyfotografen die Möglichkeit geben, sich zu beteiligen. Trotz coronabedingter Einschränkungen darf man sich zum Spaziergehen draußen bewegen und auf den Auslöser der eigenen Kamera drücken. Wir freuen uns auf viele weitere originelle Aufnahmen von Luckenwalde, die nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten abbilden, sondern einen ungewöhnlichen Blickwinkel auf die Kreisstadt eröffnen.

Ausgewählt und prämiert werden die Fotos, die Luckenwalde, einschließlich Ortsteile, in ihrer ganzen Vielfalt: „Stadt, Park, Brücke“ zu jeder Jahres-, Tages- und Nachtzeit zeigen. Dabei kann es sich u. a. um ein historisches Gebäude, eine Detailaufnahme von einem Bauwerk, eine Kunstfigur im öffentlichen Raum, ein grünes Plätzchen in der Stadt oder eine Ansicht aus der Vogelperspektive handeln.

Jeder Teilnehmer darf mit bis zu drei Farb-Fotos im Querformat am Wettbewerb teilnehmen.

Für die zwölf Gewinnerfotos, die von einer Jury im Juni ausgewählt werden, gibt es jeweils drei Luckenwalder Geschenkgutscheine (Wert insgesamt 30 €) sowie drei Wandkalender.

Das Teilnahme-Formular ist vollständig auszufüllen und die Teilnahmebedingungen samt Datenschutz anzuerkennen. Für jedes Foto (maximal 3) ist ein eigenes Formular auszufüllen.

  • Format: JPEG, Mindestauflösung 5 Megapixel, Seitenverhältnis 3:2, Druckgröße 27 x 18 cm, mindestens 2 MB, nicht größer als 7 MB
  • Laden Sie mehr als drei Bilder hoch, kommen die drei zuerst eingegangenen Fotos in die Wertung.
  • Einsendeschluss ist der 10. Mai 2020, 23.59 Uhr (Serverzeit beim Empfang der Zusendung).

Zur Teilnahme am Fotowettbewerb

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 06.05.2020