Seiteninhalt
Inhalt

Novemberhilfe - Wirtschaftsförderung informiert


Die städtische Wirtschaftsförderung informiert:

Aufgrund des aktuellen Lockdowns stellt der Bund ein weiteres Paket an Hilfsangeboten zur Verfügung. Von angeordneten Schließungen betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen werden durch eine „außerordentliche Wirtschaftshilfe“ unterstützt, der sogenannten Novemberhilfe. Die Betroffenen erhalten schnell und unbürokratisch Hilfe – in Form von Zuschüssen von 75 Prozent ihres entsprechenden durchschnittlichen Umsatzes im November 2019, tageweise anteilig für die Dauer des Corona-bedingten Lockdowns.

Die Antragstellung ist seit dem 25. November 2020 gestartet und erfolgt ausschließlich elektronisch über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de.

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) bietet Unterstützung und Hilfestellung an. Informieren Sie sich auf www.ilb.de oder zur Novemberhilfe auch über die Hotline des Bundes: 030 52685087

01.12.2020 
Quelle: ILB