Seiteninhalt
20.06.2019

Erste Mieterstromanlage Teltow-Flämings geplant

Die Bürgerenergiegenossenschaft Teltow-Fläming, die Städtischen Betriebswerke Luckenwalde und die Wohnungsgesellschaft Die Luckenwalder planen, die erste Mieterstromanlage im Landkreis zu realisieren. Schon im Herbst könnte auf dem Gebäude Salzufler Allee 32 - 36 in Luckenwalde eine Photovoltaikanlage entstehen, von der die Mieter in den Wohnungen darunter direkt profitieren. Dabei haben sie keinerlei Risiko. Da der Strom direkt vom eigenen Dach kommen wird, haben die Mieter exklusiv die Möglichkeit, einen verbilligten Stromtarif von den Städtischen Betriebswerken zu nutzen. Wer nicht möchte, muss den Tarif aber nicht wechseln.

Das Pilotprojekt könnte jährlich etwa 38 Tonnen CO2 einsparen. Photovoltaikanlagen lohnen sich vor allem dort, wo ein Großteil des erzeugten Stroms direkt vor Ort verbraucht wird.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 20.06.2019