Seiteninhalt
02.03.2018

Wissenswertes zur »Pflege und Begrünung von Baumscheiben«

In der Stadtverordnetenversammlung am 27. Februar 2018 beschlossen die Mitglieder, Vorschläge zur Verbesserung der Sauberkeit und Pflege der Baumscheiben in Luckenwalde zu prüfen und umzusetzen. Unter anderem die Sicherstellung, dass betroffene Baumscheiben stadteigener Grundstücke, als Vorbildfunktion, immer gesäubert und gepflegt werden und um das Werben von Patenschaften für Baumscheiben, wo keine Grundstücks-Eigentümer existieren. Weiter wurde die Verwaltung mit der Erstellung eines Ratgebers/ Flyers - Was muss bei der Pflege und Bepflanzung einer Baumscheibe beachtet werden? – beauftragt.

Dieser Ratgeber war Beratungsgegenstand im Ausschuss für Gesundheit, Soziales und öffentliche Ordnung am 29. Januar und wurde von Michaela Hoffmann, Abteilungsleiterin Grünflächenplanung/Bestattungswesen vorgestellt. Die darin abgebildeten Fotos zeigen Beispiele von Baumscheiben aus dem Stadtbild Luckenwaldes. Inhaltlich geht es darum, was bei einer Bepflanzung zu beachten ist. Aber auch auf die missbräuchliche Nutzung von Baumscheiben macht die Grünflächenabteilung aufmerksam.

Das Faltblatt zur „Pflege und Begrünung von Baumscheiben“ ist in der Auslage im Rathausfoyer erhältlich und steht zum Herunterladen bereit:

Pflege und Begrünung von Baumscheiben (PDF, 467 kB)

Übrigends hier noch ein Aufruf/eine Bitte gemäß dem Arbeitsauftrag an die Verwaltung:

Der Frühling steht vor der Tür - begrünen und verschönern Sie unser Stadtbild mit.

Möchten Sie Pate für eine Baumscheibe oder Grünfläche werden, melden Sie sich bitte beim Straßen-, Grünflächen- und Friedhofsamt der Stadt Luckenwalde. Ihre Ansprechpartnerinnen, Michaela Hoffmann und Astrid Mai, beantworten gern Ihre Fragen am Telefon unter 03371 672-349 oder 672-268 oder per E-Mail: gruenplanung@luckenwalde.de.

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 02.03.2018