Seiteninhalt
Inhalt

Bundesnotbremse gilt im Landkreis TF

Die sogenannte Bundesnotbremse gemäß § 28 b Infektionsschutzgesetz ist am 23. April 2021 in Kraft getreten. Da die 7-Tages-Inzidenz an den drei unmittelbar vor dem 23. April 2021 liegenden Tagen in Teltow-Fläming über dem Wert von 100 lag, gelten seit Samstag, 24. April 2021, die Maßnahmen nach § 28b Absatz 1 und 3 des Infektionsschutzgesetzes (Regelungen der „Bundesnotbremse“) .

Weitergehende landesweite Regelungen aus der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg gelten jedoch weiterhin (§ 28b Absatz 5 des Infektionsschutzgesetzes).

Pressemitteilung des Landes Brandenburg zur angepassten Eindämmungsverordnung

Rechtsgrundlagen:

Infektionsschutzgesetz

Siebte Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (Siebte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 7. SARS-CoV-2-EindV) vom 23. April 2021


26.04.2021 
Quelle: Landkreis TF 
Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 26.04.2021