Seiteninhalt
Inhalt
16.06.2023

Maßnahmen zur Verbesserung des Waldbrand- und Zivilschutzes

Jens Reichwehr, Leiter der Abteilung Feuer und Zivilschutz, informierte die Mitglieder des Ortsbeirates zu ihrer Sitzung am 15. Juni 2023 schriftlich über Maßnahmen zur Verbesserung des Waldbrand- und Zivilschutzes im Ortsteil Kolzenburg.

Die vorhandene Sirene auf dem Dach des Gemeindehauses wurde ertüchtigt. Im Brand- und Katastrophenfall werden die Kolzenburger rundum lautstark alarmiert. Dafür wurde zusätzlich im Obergeschoss des Gebäudes ein neues Steuerteil (Sirenenschrank) eingebaut. Finanziert wurde die Maßnahme in Höhe von 10.850 € aus dem "Sonderförderprogramm Sirenen des Bundes" und mit einem Eigenanteil der Verwaltung von 492,66 €.

Außerdem ging Ende Mai ein Zuwendungsbescheid vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg in Höhe von 35.000 € für einen Löschwasserbrunnen ein. Dieser wird an der Skaterstrecke errichtet, die Vorbereitungen haben mit der Ausschreibung des Vergabeverfahrens begonnen.

Ende September soll der Flachspiegelbrunnen errichtet sein. Damit erhält die Feuerwehr ein weiteres Instrument zur Waldbrandbekämpfung, um in der Region um Kolzenburg schneller reagieren zu können. 

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 16.06.2023