Seiteninhalt
Inhalt
17.10.2023

Schichtwechsel

In der Luckenwalder Feuerwache ist Schichtwechsel eigentlich nichts besonderes. Doch vergangenen Donnerstag gab es zum bundesweiten Aktionstag der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V. einen besonderen Schichtwechsel. Für einen Tag tauschten überall in Deutschland Menschen mit und ohne Behinderung den Arbeitsplatz. Die Elster-Werke Luckenwalde und die Feuerwehr waren auch dabei.

Christine Korn überließ ihren Arbeitsplatz im Bereich Montage/Verpackung für einen Vormittag Feuerwehrkamerad André Schulz. Die 22-Jährige nahm dafür auf seinem Bürostuhl in der Zentrale der Luckenwalder Feuerwache Platz. Kamerad Felix Reichelt zeigte ihr die Wache, erklärte ihr die Abläufe und das Gefahrenmanagementsystem zum Überblick über Alarm- und Technikmeldungen. Frau Korn nahm die Hauspost und Anrufe entgegen und erlebte den Feuerwehralltag mit, inklusive eines Anrufs wegen mehrerer Bäume, die umzustürzen drohten.

Währenddessen zeigte Stephan Lorr als Pate Feuerwehrmann André Schulz die Elster-Werke mit den vielen verschiedenen Arbeitsbereichen. Dann ging es zum Einsatz bei der Verpackung. Beide Schichtwechsler freuten sich, für einen Tag etwas anderes zu sehen. Der Aktionstag soll neue Einblicke und Perspektivwechsel ermöglichen, Kontakte knüpfen und Toleranz fördern.

Die Feuerwehr hat bereits seit einiger Zeit gemeinsame Projekte mit den Elster-Werken. So hatte beispielsweise die neu gegründete AG Brandschutz der Elster-Werke vor kurzem die Feuerwache besichtigt.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 17.10.2023