Seiteninhalt

A - Z Dienstleistungen

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Bauberatung und Auskunftsersuchen zum Planungsrecht

Beschreibung

Grundsätzlich ist das Bauplanungsrecht die Grundlage für die Zulässigkeit eines Vorhabens in Abhängigkeit von der Lage des Baugrundstücks.
Das Bauplanungsrecht soll eine geordnete städtebauliche Entwicklung sichern und das Entstehen städtebaulicher Missstände verhindern.

  • Bauvorbescheid – rechtsverbindliche Klärung der planungsrechtlichen Zulässigkeit eines Bauvorhabens.
  • Die Baugenehmigung bestätigt, dass alle Vorschriften eingehalten werden oder Abweichungen davon möglich sind.
  • Bauvorbescheid/­Baugenehmigung – Geltungsdauer beträgt sechs Jahre, eine Verlängerung ist nicht möglich.

Zuständig für das Verfahren ist der Landkreis Teltow-Fläming.

Notwendige Unterlagen

Bauvorbescheid/ Baugenehmigungsverfahren
(Hier sind die amtlich bekannten gemachten Antragsformulare erforderlich.)

Gebühren/Preise

Bei der Stadt Luckenwalde entstehen keine Gebühren. Die Berechnung erfolgt über den Landkreis Teltow-Fläming
gemäß: Brandenburgische Baugebührenordnung (BbgBauGebO)

Seite drucken | zuletzt geändert am: 09.12.2015