Seiteninhalt
Inhalt

Luckenwalder Frühlingsfest mit Bauernmarkt und Pflanzenbörse am 24. April 2016

Im Rahmen des 800-jährigen Stadtjubiläums fand am vergangenen Sonntag das Luckenwalder Frühlingsfest mit Pflanzenbörse auf dem Boulevard statt. In diesem Jahr hat der Stadtmarketing Luckenwalde e. V. außerdem einen Bauernmarkt ins Leben gerufen, bei dem viele Besucher die Möglichkeit nutzten, regionale Produkte zu erwerben. Ob leckere Wurst, frisches Gemüse oder bunte Frühlingsblumen – alle Gäste kamen an den Marktständen auf ihre Kosten.
Auch boulevardansässige Unternehmen, unter anderem die Buchhandlung Kaim, der Wohnstore Schandert und der Tabak-, Presse- und Lottoladen lockten die Gäste mit Frühlingshafter Dekoration oder aufwändigen Aktionen.
Vertreter der 800-Projektgruppe verkauften vor Ort Souvenirs zum Stadtjubiläum und hatten ordentlich damit zu tun, den zahlreichen Besuchern ihre Luckenwalde „Stück für Stück“ Karten abzustempeln.
Kulinarisch hatte das Fest besonders für Feinschmecker einiges zu bieten. Die Fläming-Therme tischte feinste Spargelspezialitäten auf, während der Landwirtschaftsbetrieb Herzlieb mit deftigen Bauerntellern neugierig auf die selbstproduzierte Wurst machte. Auch Eis aus Luckenwalde durfte hier natürlich nicht fehlen. Das Eiscafé 21 bot wieder jede Menge süße Leckereien direkt aus der hauseigenen Manufaktur.

Als Highlight des Tages lockte die Krönung der 15. Flämingkönigin Carolin Gedlich viele Besucher aus
Nah und Fern auf die Veranstaltung. Die 22-jährige Luckenwalderin bekam auf der Bühne die Königinneninsignien
überreicht und wird nun die Reiseregion für ein Jahr vertreten.

Seite drucken | Autor: Stadtmarketing Luckenwalde e. V. | zuletzt geändert am: 09.11.2016