Seiteninhalt
Inhalt

Veranstaltungen zur 800-Jahr-Feier: Mitmachkunstaktion - Heaven Skate - White Dinner - 60 Jahre Tierpark

Zum 800. Jubiläum Luckenwaldes finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die die vielen Facetten der Stadt widerspiegeln. Für jeden ist etwas dabei und die meisten Aktionen sind kostenlos.

So zum Beispiel eine Kunstaktion zum Mitmachen, die der Kolzenburger Künstler Mario Mannhaupt am 8. Mai auf der Nuthepromenade veranstaltete. Die Idee war, dass man zusammen ein großes Kunstwerk gestaltet, indem jeder Teilnehmer ein kleines Mosaikstück verziert und diese am Ende alle aneinander gereiht werden. Jeder ritzte in eine farbige Platte ein Motiv ein, das er mit Luckenwalde verbindet. Entstanden ist ein großes, buntes Bild, das zeigt, wie verbunden die Luckenwalder mit ihrer Stadt sind, aber auch, was sie sich für ihre Heimatstadt wünschen.

Sportlich ging es an Christi Himmelfahrt zu. Die Kirchengemeinden Luckenwaldes hatten zum „Heaven Skate“ eingeladen. Von Luckenwalde aus ging es mit Fahrrad oder Skates gemeinsam nach Kolzenburg. Dort genoss man den sonnigen Feiertag am Skaterpoint mit selbstgebackenem Kuchen, Leckerem vom Grill und der Musik der Band „The Wings“.

Ein großer Erfolg war auch das „White Dinner“ am 14. Mai. Das Picknick ganz in Weiß hatte der Stadtmarketingverein auf die Beine gestellt und viele Luckenwalder hatten die Kleiderschränke nach weißen Klamotten durchstöbert und waren in den Nuthepark gekommen. Dort boten die weißen Tischdecken, der weiße Blumenschmuck und der weißblühende Rhododendron auf der Nutheinsel ein feierliches Bild. Das leckere Essen – die Kinder des Hort Regenbogen hatten z. B. Brot gebacken – und die Musik des „Richard Melchior Trio und Gäste“ machten den Tag perfekt.

Am Pfingstmontag ging es dann im Tierpark rund. Dort feierte man nicht nur das 800. Jubiläum Luckenwaldes, sondern zeitgleich auch 60 Jahre Tierpark und den 30. Geburtstag von Storch Jakob. Obwohl das Wetter nicht mehr ganz so schön war, folgten viele der Einladung. Mit Blasmusik, einem Clown für die kleinen Besucher und Schlagermusik unterhielt der Tierpark seine Gäste.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 09.11.2016