Seiteninhalt
Inhalt

»Geschäftig, kreativ und schlau« geht's weiter im 800. Jahr Luckenwaldes - Jagd nach Mr. P

Kaum haben die Höhepunkte des Monats August im Jubiläumsjahr begonnen, trifft die Arbeitsgruppe „Geschäftig, kreativ und schlau“ unter Leitung von Elka Freudenberger die letzten Vorbereitungen für die Septemberhighlights.

Der Startschuss dazu ist gefallen: Ein Angebot für Luckenwalder Kinder, das Stadt-Such-Spiel „Jagd nach Mr. P“, unter der Regie von Doris Ullrich von der Arbeitsgruppe entwickelt, wurde getestet.

Schüler der Klasse 4a der Grundschule Ernst-Moritz-Arndt mit ihrer Klassenleiterin Martina Münchberg und den Elternvertreterinnen Annett Nagel und Roswitha Dreihardt erprobten – bewaffnet mit Karte, Kompass und Hinweisen von „Mr. P.“ (Turmkobold Piereluth) in vier Teams das Suchspiel:

Der Turmkobold Piereluth ist aus seinem Versteck ausgerissen, um Neues in der Stadt zu erkunden; bei ihrer Jagd nach ihm erfahren auch die Kinder Neues und Wissenswertes über ihre Stadt, die Sage vom gejagten Piereluth und werden nach erfolgreicher Jagd mit einem Preis belohnt.

Das Suchspiel wird ab 14. September Grundschulklassen zur Verfügung gestellt, die sich laut Lehrplan mit ihrer Stadt beschäftigen. Auch Familien mit Kindern im Alter von etwa 8 bis 10 Jahren können von der Bibliothek aus auf die Jagdroute gehen.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 09.11.2016