Seiteninhalt
Inhalt

Tolle Ergebnisse in den Arbeitsgruppen - Projektgruppensitzung 800-Jahr-Feier

Zu ihrer vierten Sitzung kam die Projektgruppe der 800-Jahr-Feier am 16. Oktober zusammen. Vertreter der verschiedenen Arbeitsgruppen, die Projektgruppenleitung Christiane Kaiser und Andreas Schröder sowie weitere Mitarbeiter der Stadtverwaltung berieten gemeinsam über das Jubiläumsjahr 2016.

Zu jedem Motto war eine Arbeitsgruppe gebildet worden, in der engagierte Bürger, Lehrer, Künstler und Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Veranstaltungen für den jeweiligen Monat planen. Im Rahmen der Projektgruppe stellten die Arbeitsgruppenleitungen die bisherigen Ergebnisse in den Gruppen vor.

Die zahllosen Ideen müssen jetzt auf ihre Machbarkeit und Finanzierbarkeit überprüft werden. Auch ließen sich einige thematische Überschneidungen zwischen Arbeitsgruppen feststellen, so dass es viel Gesprächsbedarf gab. Und ohne zu viel zu verraten, lässt sich sagen, dass sich 2016 ein Höhepunkt an den nächsten reihen wird. Die Arbeitsgruppe historisch will uns den Beweis liefern, der zeigt, dass Luckenwalde wirklich schon 800 Jahre alt ist. Die Luckenwalder können die zahlreichen Sportvereine vor Ort neu kennenlernen. Der Turmkobold könnte vielleicht zum Leben erwachen und die Arbeitsgruppe künstlerisch und handwerklich will keine kleinen Brötchen backen.

Des Weiteren verständigte man sich darüber, wie das Logo zur 800-Jahr-Feier verwendet werden kann. Es ziert schon jetzt den Briefkopf und die Dienstfahrzeuge der Stadtverwaltung, die Pelikan-Post und die T-Shirts der Feuerwehr. Schon bald soll es auf vielen weiteren Produkten auftauchen und so für das Jubiläumsjahr werben.

Seite drucken | Autor: Stadt Luckenwalde | zuletzt geändert am: 28.10.2014