Seiteninhalt
Inhalt

3. Projektgruppensitzung - Startschuss für die Arbeitsgruppen

Die dritte Projektgruppensitzung für die 800-Jahr-Feier am 27. Februar war zugleich der Startschuss für die Arbeitsgruppen. Denn nun soll es mit großen Schritten voran gehen in der Planung des Stadtjubiläums im Jahr 2016. Von März bis September steht jeder Monat des Jubiläumsjahrs unter einem Motto und jeweils eine Arbeitsgruppe ist für die vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen zuständig. In den Arbeitsgruppen sollen die vielen verschiedenen Ideen zusammengetragen und die besten davon vorbereitet und umgesetzt werden. In der Projektgruppensitzung erhielten die Leiter der Arbeitsgruppen einen Arbeitsauftrag in Form einer Urkunde. Mit der Unterschrift kann die Arbeit nun beginnen.

Und an den ersten guten Einfällen ist bereits gearbeitet worden. So war die Idee aufgekommen, den Mittelpunkt Luckenwaldes zu markieren. Doch wo dieser genau ist, ist gar nicht so einfach zu beantworten, wie Stadtplanungsamtsmitarbeiter Ekkehard Buß erklärte. Je nach der Methode, mit der gemessen wird und der verwendeten Fläche - Luckenwalde mit oder ohne die Ortsteile, nach Gemeindegrenze oder Gemarkung - ist der Mittelpunkt an ganz anderen Stellen. Herr Buß schlug vor, die Mitte der Stadt mit der Kreismittelpunktmethode bezogen auf die Gemarkung der Stadt zu berechnen. Dabei wird der kleinstmögliche Außenkreis um die Gemarkungsgrenzen der Stadt gelegt. Der Mittelpunkt dieses Kreises liegt auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus.

Stadtverordneter Jens Bärmann schlug ein Jugendprojekt vor, bei dem, möglicher Weise im Bereich der Burg, ein historischer Backofen errichtet wird.

Bis Ende Mai 2014 soll außerdem das Logo feststehen, mit dem Luckenwalde für seinen Geburtstag werben wird.

Wenn Sie Ideen oder Vorschläge haben, in einer Arbeitsgruppe mitarbeiten möchten oder sich vorstellen können, anderweitig die große Jubiläumsfeier zu unterstützen, melden Sie sich bitte bei Christiane Kaiser, Leiterin der Projektgruppe "800-Jahr-Feier", die den Kontakt zur jeweiligen Arbeitsgruppe herstellt.

Frau Kaiser ist im Rathaus in Luckenwalde telefonisch oder per E-Mail an presse@luckenwalde.de zu erreichen.

Seite drucken | Autor: Stadt Luckenwalde | zuletzt geändert am: 27.02.2014