Seiteninhalt
Inhalt

Sponsoren gesucht - Sponsorenbeauftragter Frank Dunker gibt Auskunft

Foto: Die geplanten Blumenkaskaden am Bahnhof sind nur eines der Projekte, für die Unterstützung benötigt wird.

Zahlreiche Ideen, wie man den 800. Geburtstag unserer Stadt feiern kann, wurden in den letzten Jahren erdacht und gesammelt. Um möglichst viele davon umsetzen zu können, sucht die Stadtverwaltung nach Sponsoren, die dazu beitragen wollen, dass das nächste Jahr ein ganzes besonderes für Luckenwalde wird.

Mit einer Broschüre hatte Sponsorenbeauftragter Frank Dunker Mitte Oktober dazu aufgerufen, die Feierlichkeiten zu unterstützen.

Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Rücklauf?
Frank Dunker: Schon jetzt haben uns etliche Anfragen erreicht, über die ich mich sehr freue. Einige Unternehmen wollen sich zunächst über unsere Sponsorenangebote informieren. Aber es gibt auch schon etwa 40 feste Zusagen von Firmen, die unsere 800-Jahr-Feier unterstützen möchten. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

Wer meldet sich bei Ihnen, um Sponsor zu werden?
Frank Dunker: Das ist ganz unterschiedlich. Unter den Sponsoren sind große Unternehmen, aber auch viele Einzelunternehmer, lokale Handwerksbetriebe und andere Menschen, denen das Gelingen der Jubiläumsfeier im nächsten Jahr am Herzen liegt. Viele der Firmen sind aus Luckenwalde und eng mit ihrem Standort verbunden. Aber einige Rückmeldungen kamen auch aus dem weiteren Umland. Es gibt Sponsoren, die uns mit eintausend Euro unterstützen möchten, aber auch kleinere Betriebe, die 50 Euro erübrigen können. Wir freuen uns natürlich über jede Unterstützung.

Wie geht es nach den Anfragen weiter?
Frank Dunker: Alle Anfragen erhalten bis Mitte November eine Rückantwort. In Einzelabsprachen wird dann mit jedem Interessenten abgesprochen, wie er sich eine Unterstützung der 800-Jahr-Feier vorstellt. Manche davon haben sich z. B. bei uns gemeldet, weil es ihnen wichtig ist, dass unsere Stadt weiterhin so schön grün bleibt. Deswegen möchten sie gerne Paten einer Blumenampel werden und für solche konkreten Wünsche haben wir natürlich ein offenes Ohr.

Kann man sich auch weiterhin bei Ihnen melden?
Frank Dunker: Natürlich. Wir haben uns für das kommende Jahr viel vorgenommen und jede Hilfe ist willkommen. Die Fördermöglichkeiten sind in Pakete eingeteilt und die Unternehmen erhalten je nach Summe ein Dankeschön, wie z. B. die Möglichkeit im Programmheft Werbung für das eigene Unternehmen zu machen oder eine Sponsorentafel auf dem geplanten Backhaus. Wer konkrete Vorstellungen hat, kann natürlich auch bestimmen, für welchen thematischen Schwerpunkt das Geld verwendet werden soll. Und für die Premiumsponsoren haben wir uns tolle Überraschungen ausgedacht, wie zum Beispiel ein unvergesslicher Aufenthalt auf dem Marktturm in romantischer Atmosphäre.

Wie kann man sich weiter informieren?
Frank Dunker: Wir haben eine Broschüre gestaltet, die alle Möglichkeiten eines Sponsorings aufzeigt.

Sponsorenbroschüre (PDF, 6,9 MB)

Ansonsten erreicht man mich:

Telefon: 03371 620382
Fax: 03371 672-415
E-Mail schreiben
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren
Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 26.01.2016