Seiteninhalt
Inhalt

Tag der heißen Platte im Jugendzentrum Go7

Im Rahmen des „Fitnessmonats 2.0“ fand der Tag der heißen Platte statt. Das Ziel war es, kollektiv sieben Stunden Tischtennis zu spielen und sich so sportlich zu betätigen. Dabei musste nicht jede Person sieben Stunden am Stück an der Platte stehen. Es wurde sich abgewechselt, sodass jeder nach seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten aktiv werden konnte.

Pünktlich um 14:00 Uhr ging es am 25. Februar los und es wurde sehr fleißig gespielt: im Laufe des Tages beteiligten sich über 20 Personen am Geschehen.

Für die Sportler gab es Apfelsaftschorle zu trinken und Salat als gesunden Snack zu essen.

Besonders erfreulich war die Bilanz am Ende des Tages: Das Ziel der siebenstündigen Spielzeit wurde erreicht.

Seite drucken | Autor: Sascha Wittig | zuletzt geändert am: 02.03.2020