Seiteninhalt
Inhalt

Sprachstandsfeststellung - Schuljahr 2021/2022

Sehr geehrte Eltern der künftigen Schulanfänger im Schuljahr 2021/2022,

für die Grundschulen der Stadt Luckenwalde beginnen die Vorbereitungen für die Einschulung im Schuljahr 2021/2022. Alle Kinder, die bis zum 30. September 2021 das sechste Lebensjahr vollenden, werden einschulungspflichtig.

Gemäß § 37 Absatz 1 Brandenburgisches Schulgesetz besteht für alle Kinder die Pflicht, in dem Jahr vor der Einschulung an einer Sprachstandsfeststellung teilzunehmen. Die Teilnahmebescheinigung ist  zur Anmeldung in der Schule vorzulegen.

Für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen, findet die Sprachstandsfeststellung in der jeweiligen Kindertageseinrichtung statt. Die Kindertageseinrichtungen sind dazu berechtigt und verpflichtet.   

Die Stadtverwaltung Luckenwalde hat für Eltern, deren Kinder keine Kindertageseinrichtung besuchen, die Möglichkeit geschaffen, die Sprachstandsfeststellung in der Kita „Regenbogen“, Frankenstraße 12 in 14943 Luckenwalde durchführen lassen.

Sehr geehrte Eltern, zur Terminabstimmung melden Sie sich bitte telefonisch unter 03371 610177 in der Einrichtung. Die dafür ausgebildete Erzieherin Frau Maetzing wird den Test bei Ihren Kindern durchführen und steht Ihnen für Fragen gern zur Verfügung.

Seite drucken | Autor: Lars Thielecke | zuletzt geändert am: 09.11.2020