Seiteninhalt
Inhalt

Der "Landschleicher" zu Besuch in Frankenfelde

Große Aufregung herrschte Freitagabend im Luckenwalder Ortsteil Frankenfelde. Als bei "Brandenburg aktuell" ein Ort für den Besuch vom "Landschleicher" ausgelost wurde, trauten die Frankenfelder ihren Ohren kaum, als der Name ihres Dorfes fiel. In dem Format wird einmal in der Woche ein Dorf aus Brandenburg vorgestellt. 

Kurzerhand wurden Pläne geschmiedet, was man dem "Landschleicher" alles zeigen könnte, denn schließlich findet der Dreh, immer schon am Folgetag statt. Und so startete der Tag an der Frankenfelder Dorfkirche, wo die Orgelfreunde das Kamerateam bereits erwarteten. Da der Organist nicht vor Ort sein konnte, gab es alternativ ein kleines Konzert der Frankenfelder Jagd- und Parforcehornbläser. Die Thurley-Orgel, die im Jahr 2020 aufwändig saniert wurde, wurde dennoch vorgeführt. Anschließend wurde frisch gebackener Hefekuchen im Gemeindehaus gereicht und ein Abstecher zum gut besuchten Spielplatz in der Mitte des Ortes gemacht. Einen privaten Einblick auf ihren liebevoll gestalteten Hof gewährte Ortsvorsteherin Susanne Schöpke. 

Für das Kamerateam gab es noch einige weitere Highlights in Frankenfelde zu entdecken. Am Ende des Tages waren die Bewohner rundum zufrieden mit den Einblicken, die sie in ihr schönes Dörfchen geben konnten. Den fertigen Beitrag konnte man am Sonntag im Fernsehen anschauen. 

16.10.2023 
Seite drucken | Autor: Elisabeth Thiemann | zuletzt geändert am: 16.10.2023