Seiteninhalt
11.08.2017

Kunstwerk »Räderwerk« beschriftet

Vor dem Kunstwerk „Räderwerk“ am Bahnhofsvorplatz hat der Bauhof eine Edelstahlplatte in den Boden eingelassen, auf der die Namen des Objektes und des Künstlers stehen. Manfred Stenzel hatte das Konstrukt in grau und rot im vergangenen Jahr zum 800. Jubiläum der Luckenwalder Ersterwähnung kreiert. Die verschieden großen Räder und Walzen mit geschichtlichen Daten symbolisieren u. a. die Bedeutung der Eisenbahn für die Entwicklung Luckenwaldes.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 11.08.2017