Seiteninhalt
21.09.2017

Piratenfest mit Schiffstaufe - 40 Jahre Kita Weichpfuhl

Mit einem großen Piratenfest feierte die Kindertagesstätte Am Weichpfuhl am 8. September ihr 40-jähriges Bestehen. Die Einrichtung in der Arndtstraße, die seit 20 Jahren vom Deutschen Roten Kreuz betrieben wird, betreut über 300 Kinder. Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide gratulierte im Namen der Stadt und übergab eine Schatztruhe voller Taler, von denen etliche echt und einige aus Schokolade waren.

Das Piratenmotto kam nicht von ungefähr. Mit dem Jubiläum der Kita wurde außerdem die Taufe eines Playmobilschiffs gefeiert, das die Kita von der Playmobil-Kinderstiftung geschenkt bekommen hatte. Wer sich darunter ein kleines Spielzeugschiff vorstellte, lag falsch. Das Spielgerät misst neun mal zweieinhalb Meter, ist sechs Meter hoch und wiegt zweieinhalb Tonnen. In der Woche zuvor war es mit einem Tieflader in die Arndtstraße gebracht und mit einem Kranausleger über die Bäume in die Außenspielfläche gehoben worden. Die Mädchen und Jungen der Kita verfolgten gebannt den Aufbau des Spielgerätes und konnten es kaum erwarten, das Schiff nach der Taufe endlich zu entern.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 21.09.2017