Seiteninhalt
16.11.2017

Straßenbau in Luckenwalde

Die Straße Treuenbrietzener Tor im Industriegebiet ist so gut wie fertig. Am 13. November wurde im letzten Bauabschnitt die Asphalttragschicht eingebaut (siehe Foto) und am Tag darauf die Binderdecke. Jetzt folgen noch kleinere Arbeiten, bevor die gesamte Strecke Ende November freigegeben werden kann. Die Sanierung wurde hier in mehreren kleinen Abschnitten durchgeführt, um die ansässigen Unternehmen und Anlieger möglichst wenig zu stören.

Auch in der Arndtstraße wurde der Beton abgefräst und eine Asphaltdeckschicht eingebaut. Damit ist der Abschnitt auf der Seite der Ludwig-Jahn-Straße fast fertig. Der Kreuzungsbereich Friesenstraße wird aufgeschottert, damit er über die Wintermonate befahren werden kann, bevor es im nächsten Jahr in Richtung Beelitzer Tor weiter geht.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 16.11.2017