Seiteninhalt
23.11.2017

RathausGalerie zeigt »Landschaften« - Ausstellung eröffnet

Am 22. November eröffnete Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide die 1. Ausstellung in der RathausGalerie. „Unsere RathausGalerie hat eine kleine Vorgeschichte. Im letzten Jahr hatte ich Besuch von Herrn Maywald. Er bemängelte, dass die dem Museum geschenkten Bilder bloß eingelagert würden und das stehe im Widerspruch zu ihrer Bestimmung. Denn ein Künstler möchte seine Werke ausgestellt wissen.

Und so reifte die Idee, aus dem reichen Geschenkeschatz Werke auszuwählen, die in Wechselausstellungen zeitweise das Rathaus schmücken.“

Von dieser Idee zeigte sich auch Besucherin Christel Bartsch begeistert: „Ich finde es sehr schön, dass diese Bilder wieder öffentlich präsentiert werden.“

14 Künstlerinnen und Künstler stellen mit jeweils einem Landschaftsbild aus. 14 ganz unterschiedliche Handschriften, die sich dennoch zu einer vielfältigen Ausstellung fügen. Davon konnten sich die Premierengäste bei einem Rundgang in der RathausGalerie überzeugen.

Für eine klangvolle Umrahmung der Ausstellungseröffnung sorgte Jonas Neumann. Mit zwei und vier Schlegeln spielte er auf der Marimba einen Walzer und Swing-Musik.

Noch bis 15. Dezember können die Landschaftsbilder in der RathausGalerie zu folgenden Zeiten besichtigt werden:

Montag 08.00 - 15.30 Uhr

Dienstag 08.15 - 16.00 Uhr

Mittwoch 08.00 - 15.00 Uhr

Donnerstag 08.15 - 18.00 Uhr

Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Samstag, 2. Dezember, 09.00 - 11.00 Uhr

Ausführliche Künstler- und Kunstwerksbeschreibungen.

 

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 23.11.2017