Seiteninhalt
18.01.2018

Vorbereitungen für Neugestaltung des Gaswerksgeländes

Der nördliche Teil des ehemaligen Gaswerksgeländes soll umgestaltet werden.

In Vorbereitung darauf wurden dort heute einige Bäume gefällt, die zum großen Teil von Fäulnis befallen und in schlechtem Zustand waren.

Auf der Fläche neben der neuen Feuerwache sollen künftig zusätzliche Parkplätze und eine Grünanlage entstehen. Gleichzeitig werden die Altlasten gesichert, die sich noch aus Zeiten des Gaswerks im Boden befinden.

Weiterhin gibt es Überlegungen, auf dieser Grünfläche den Outdoortrainings-Park zu errichten, der Platz drei im dritten Bürgerhaushalt erreicht hatte. Dabei wurde vorgeschlagen, öffentlich zugängliche Trainingsgeräte im Freien aufzustellen, an denen man sich sportlich betätigen kann.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 18.01.2018