Seiteninhalt
14.03.2018

Vorplanung Rathaussanierung

Im gestrigen Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Umwelt wurde die Vorplanung zur Generalsanierung des Luckenwalder Rathauses vorgestellt.

Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide nannte die drei großen Ziele, die mit der Sanierung erreicht werden sollen: die Verbesserung von Brandschutz, Barrierefreiheit und Nutzerfreundlichkeit.

Torsten Pelz und Cornelia Seiler-Mielke von B12 Architekten erläuterten die möglichen Bauabschnitte zur Umgestaltung. Berücksichtigt werden müssen zum einen die Belange des Denkmalschutzes und zum anderen, dass die Verwaltung während der Bauzeit erreichbar bleiben muss. Nach der Fachplanung wird mit einem Baustart Anfang 2019 gerechnet.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 14.03.2018