Seiteninhalt
03.05.2018

Neue Sonderausstellung im HeimatMuseum

Am 26. April wurde im Luckenwalder HeimatMuseum eine neue Sonderausstellung eröffnet. Sie heißt „Mein zweites Leben mit der Kunst“ und zeigt Werke von Renate Krug von Nidda, die in Luckenwalde geboren wurde, inzwischen aber in Wiesbaden wohnt. „Wir freuen uns sehr, dass sie den Weg zurück in die Heimat gefunden hat.“, betonte Museumsleiter Roman Schmidt, der besonders von der Vielfältigkeit der ausgestellten Werke begeistert ist. „So etwas habe ich noch nicht gesehen. Man könnte denken, hier stellen mehrere Künstler aus.“ Renate Krug von Nidda freute sich besonders über die Begrüßung durch den Lyra-Chor.

Die Ausstellung ist noch bis zum 10. Juni im HeimatMuseum, Markt 11 zu den Öffnungszeiten zu sehen.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 03.05.2018