Seiteninhalt
28.08.2018

Neuer Vorausrüstwagen für die Feuerwehr

Die Luckenwalder Feuerwehr hat einen neuen Vorausrüstwagen bekommen. Das Fahrzeug hat knapp 151.000 Euro gekostet und wurde dringend benötigt, um den 20 Jahre alten Vorgänger mit Rostschäden zu ersetzen. Einen Tag nach der Übergabe war das Fahrzeug bereits zum ersten Mal im Einsatz. Es ist bis oben hin voll mit Feuerwehrtechnik, die zum Beispiel bei Verkehrsunfällen, Tragehilfe, Türnotöffnung und vielen weiteren Fällen von technischer Hilfeleistung benötigt wird.

Am 20. August führte Silvio Pade, stellvertretender Wehrleiter, den Stadtverordneten im Ausschuss für Gesundheit, Soziales und öffentliche Ordnung den Neuerwerb vor. Das Fahrzeug wiegt 5,5 Tonnen, wurde von der Firma Meinicke speziell für die Bedürfnisse der Luckenwalder Feuerwehr ausgestattet und hat einen ausfahrbaren Lichtmast, der für die Ausleuchtung einer Helikopterlandung ausreicht.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 28.08.2018