Seiteninhalt
23.10.2018

Städtische Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen

Noch ist es ein ehemaliger Supermarkt, entkernt und vollgestellt mit Baumaterialien und Stützpfeilern. Aber schon bald soll das leerstehende Gebäude in der Fontanestraße 15 A ein neues und modernes Fitness- und Gesundheitsstudio werden. Paul Bliese, Geschäftsführer von Sportpark Luckenwalde GmbH hat Großes vor. In der vergangenen Woche wurde mit den Arbeiten an der Fassade begonnen. Diese hat die Stadt Luckenwalde mit 20.000 Euro KMU-Fördermitteln unterstützt. Das Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen soll Neuansiedlung und Innovation in Luckenwalde stärken. Herr Bliese bedankte sich für die unbürokratische Unterstützung: „Das ist ein tolles Zeichen der Stadt Luckenwalde dem Projekt gegenüber.“ Nachdem das Warten auf die Baugenehmigung länger dauerte als veranschlagt, soll der Umbau Anfang nächsten Jahres endlich fertig sein.

Informationen zu den Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen in Luckenwalde finden Sie hier.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 23.10.2018