Seiteninhalt
18.11.2018

Volkstrauertag

Auch in Luckenwalde wurde heute zum Volkstrauertag der Opfer der Weltkriege gedacht. Sabine Bölter, Stadtverordnete der Fraktion DIE LINKE/BV, betonte, dass es ein Tag zum Nachdenken sei. „Auf Frieden zu hoffen ist nicht genug. (...) Die einzige Lösung ist Demokratie.“, bekräftigte sie. Anschließend las sie aus dem Friedensappell von Heinrich Vogeler vor, den dieser 1918 an Kaiser Wilhelm II. geschrieben hatte.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 18.11.2018