Seiteninhalt
15.05.2019

Dankeschön an Dr. Heidemarie Migulla

15 Jahre lang hat sie auf die Einhaltung der Tagesordnung in den Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung geachtet. Gestern Abend wurde davon abgewichen, um Dr. Heidemarie Migulla zu verabschieden. Am 18. November 2003 wurde sie zur Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Luckenwalde gewählt. Nach drei Wahlperioden in diesem Amt tritt sie zur nächsten Wahl der Stadtverordneten nicht mehr an.

Bei der letzten Sitzung dieser Wahlperiode dankten ihr gestern Vertreter aller Fraktionen für die geleistete Arbeit. Thomas Herold (SPD-Fraktion), Erik Scheidler (Fraktion DIE LINKE) und Michael Wessel (CDU/FDP-Fraktion) schenkten ihr einen kleinen Pflaumenbaum. Michael Wessel betonte Frau Dr. Migullas Bürgernähe. „Bei der Leitung der Stadtverordnetenversammlung war es für uns alle sehr wohltuend, dass Sie stets die Übersicht über die Themenlage behielten und Profilierungsbestrebungen manchmal Grenzen setzten, wenn diese uns in der Sache nicht mehr voranbrachten.“ Sie habe das Ehrenamt mit Herzblut wahrgenommen und Maßstäbe gesetzt.

Am Ende des öffentlichen Teils der Sitzung verabschiedete Dr. Heidemarie Migulla die Stadtverordneten, die bei der kommenden Wahl ebenfalls nicht mehr antreten. Dies sind Evelin Kierschk, Falko Nitsche, Jens Bärmann und Sven Petke.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 15.05.2019