Seiteninhalt
31.07.2019

Straßensperrung Dahmer Straße wird erweitert

Ab Montag, den 5. August, muss die Dahmer Straße im Abschnitt von der Ackerstraße bis zur Brücke über den Röthegraben (kurz vor Kreuzung Brahmbuschstraße) gesperrt werden.

Die Schulbushaltestelle wird deshalb in die Brahmbuschstraße verlegt. Dort wird von der Dahmer Straße bis zur Abzweigung in Richtung Wiesenstraße eine Einbahnstraße eingerichtet. Man kann dort ab Montag nur noch von der Dahmer Straße in Richtung Neue Parkstraße fahren. Weiterhin ist es erforderlich, auf der westlichen Straßenseite (Wohnblock Dahmer Straße 22 und Brahmbuschstraße 4-10) ein Halteverbot einzurichten. Dieses wird zeitlich von Montag bis Freitag zwischen 06:00 und 17:00 Uhr gelten. Einbahnstraße und Halteverbot sollen sicherstellen, dass der Schulbus die Brahmbuschstraße befahren kann.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 31.07.2019