Seiteninhalt
15.08.2019

Abbrucharbeiten auf der Ehrenhainfläche

Gestern haben die Abbrucharbeiten auf dem Gelände rund um das Denkmal am Ehrenhain begonnen. Zunächst werden die alten Platten mit entsprechender Fahrzeugtechnik abgetragen und die Lampen entfernt.

Das Konzept für die Umgestaltung des Ehrenhains sieht vor, das Denkmal aus seiner jetzigen Situation als Treffpunkt herauszulösen. Auf der Platzfläche werden neue Treffpunkte mit Abstand zum Denkmalort definiert und eine Verbindungsachse zwischen dem nordöstlichen und südwestlichen Platzbereich über den Röthegraben errichtet. Um mehr Aufenthaltsqualität zu schaffen, wird die große Platzfläche einerseits mit Sitzgelegenheiten für unterschiedliche Generationen ausgestattet und andererseits überwiegend zu einer Rasenfläche umgestaltet.

Mit der Aufstellung von drei Outdoor-Fitnessgeräten wird dem Wunsch von Bürgern, darunter dem Beirat des QuartiersManagements Am Röthegraben, und Stadtverordneten Rechnung getragen. Jedermann kann sich dann an den Geräten, wie Beinheber, Bein- und Schultertrainer im Freien betätigen.

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 15.08.2019