Seiteninhalt
27.08.2019

Stadtradeln und Fahrradversteigerung

Die Stadt Luckenwalde ruft auf zum STADTRADELN – Argument: „Ich hab‘ ja kein Fahrrad!“ zählt nicht mehr.

Fahrradfreundliche Wochen stehen in Luckenwalde an. Die Stadt Luckenwalde nimmt zum zweiten Mal an der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis teil.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr beteiligt sich die Stadt Luckenwalde gemeinsam und gleichzeitig mit dem Landkreis Teltow-Fläming und den Gemeinden Blankenfelde-Mahlow, Ludwigsfelde, Trebbin und Rangsdorf auch in diesem Jahr wieder am internationalen Radfahr- und Klimaschutzwettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Die Aktion findet im Landkreis Teltow-Fläming vom 31. August bis zum 20. September statt.

Alle Luckenwalderinnen und Luckenwalder sind herzlich eingeladen, in den drei Wochen vom 31. August bis zum 20. September 2019 möglichst viele Kilometer zu sammeln und diese in die Aktion Stadtradeln für ihr Team, ihre Stadt und ihren Landkreis einzubringen.

Für Teilnehmer und Teams geht es dabei um attraktive Preise, für die Gemeinden im Landkreis geht es unter anderem um den neu ausgelobten Wanderpokal des Landkreis Teltow-Fläming für die Gemeinde mit den meisten geradelten Kilometern pro Einwohner.

Eine erste Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Kilometer zu sammeln, ist die Auftaktradtour, die wie im vergangenen Jahr am ersten Tag des Stadtradelns von Ludwigsfelde über Trebbin nach Luckenwalde führen wird.

Treffpunkt ist ca. 11:00 Uhr am Rathaus Ludwigsfelde, nach einem Zwischenstopp am Rathaus Trebbin geht es zum 7. Sommerfest Am Röthegraben auf der Festwiese an der Kita Burg in Luckenwalde.

Mitmachen kann jeder, der in einer der teilnehmenden Gemeinden wohnt, arbeitet, eine Schule besucht oder einem Verein angehört. Wer sich über die Stadtradeln-Seite der Gemeinde anmeldet, kommt sowohl für die Gemeinde, als auch für den Landkreis in die Wertung.

Luckenwalder BürgerInnen, SchülerInnen, Auszubildende, ArbeitnehmerInnen und Vereinsmitglieder melden sich am besten hier an:

Anmeldung

Dabei kann jeder ein eigenes STADTRADELN-Team gründen oder einem beitreten. Für alle Luckenwalder steht zum Beispiel das „offene Team Luckenwalde“ bereit.

Auch für das beste Team sind Preise vorgesehen.

Kein Fahrrad? Kein Problem!

Zwei günstige Gelegenheiten gibt es, sich mit einem Fahrrad auszustatten: Beim Sommerfest am Röthegraben am 31. August auf der Wiese neben der Kita Burg wird nicht nur eine Fahrradbörse, bei der Jedermann sein Fahrrad zum Kauf oder Tausch anbieten kann, durchgeführt. Die Stadt Luckenwalde stellt Fahrräder aus ihrem Fundbüro zur Verfügung, die zum Verkauf bzw. zur Versteigerung angeboten werden. Die Besichtigung ist ab 12:00 Uhr möglich, die Versteigerung einiger Räder erfolgt ab 14:00 Uhr, ab 14:30 Uhr stehen die übrigen Räder zum freien Verkauf.

Eine weitere Gelegenheit, Fahrräder aus dem Fundus des Fundbüros zu erwerben, gibt es eine Woche später beim 3. Luckenwalder Fahrrad-Filmfestival in der Potsdamer Straße, das erneut in Kooperation mit der KlassMo Kultur-Werkstatt präsentiert wird. Der Erlös der Verkäufe geht an den gemeinnützigen Verein Haus der Kultur der Welten – Fläming e. V., dem Veranstalter des Fahrrad-Filmfestivals, und soll zur Verstetigung des Fahrrad-Filmfestivals als klimaschutzfreundliches kulturelles Event in Luckenwalde beitragen.

 

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 27.08.2019