Seiteninhalt
04.09.2019

Radfahren für Integration

Gestern war die Iranische Gemeinde in Deutschland e. V. zu Besuch in Luckenwalde. Der Verein für iranische und iranischstämmige Menschen in Deutschland wurde 2010 in Berlin gegründet und machte auf einer dreitägigen Radtour Station in der Kreisstadt. Anlässlich des 70jährigen Jubiläums des Grundgesetzes und des 30jährigen Jahrestages der Wiedervereinigung hatten 15 Migrantenorganisationen in Berlin und Brandenburg zu dieser Tour aufgerufen. Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide begrüßte die Radler und zeigte ihnen die Ausstellung „Wir – Luckenwalde für Integration und Respekt“, die derzeit im HeimatMuseum zu sehen ist.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 04.09.2019