Seiteninhalt
04.09.2019

Endlich kommt die Kunststofflaufbahn

Im Werner-Seelenbinder-Stadion haben in dieser Woche die Bauarbeiten für die neue Kunststofflaufbahn, oft auch Tartanbahn genannt, begonnen.

Zunächst wurden die Lichtmasten entfernt, die ebenfalls erneuert werden müssen, um die Länge der Strecke DIN-gerecht gestalten zu können. Auch die Geländer sind zum Teil bereits abgebaut. Als nächstes wird dann die alte Aschenbahn ausgekoffert.

Der lang ersehnte Baustart hatte sich verschoben, weil die Kosten gestiegen waren. Die Leichtathletik-Lauf-Gemeinschaft Luckenwalde e. V. hatte als Bauherr beim Land Fördermittel beantragt und musste zunächst einen Mehrkostenantrag stellen. Die Stadt Luckenwalde gibt zusätzlich über 340.000 Euro für die neue Sportanlage aus.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 04.09.2019