Seiteninhalt
25.11.2019

2. Löschwasserbrunnen für Gewerbegebiet Zapfholzweg

Heute wird der 2. Löschwasserbrunnen für die Erschließung des Gewerbe- und Industriegebietes Zapfholzweg gebohrt.
Damit ist die Erschließungsmaßnahme des Areals abgeschlossen.
Neben einem neuen Wirtschaftsweg gehören zu den Baumaßnahmen auch die Verlegung eines Schmutz- und Regenwasserkanals sowie einer Trinkwasserleitung.
Das Gelände erhält eine Photovoltaikanlage, ein Regenrückhaltebecken und zwei Löschwasserbrunnen.
Die Baukosten werden zu neunzig Prozent aus Fördermitteln zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" finanziert.

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 25.11.2019