Seiteninhalt
Inhalt
03.01.2020

In Frieden aufwachsen

Heute segneten die Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Joseph das Rathaus in Luckenwalde samt Mitarbeitern und Besuchern.

Die Luckenwalder Sternsinger und Könige beteiligen sich an der bundesweiten Aktion: "Frieden im Libanon und weltweit". Mehr als 13 Millionen Menschen sind vor dem Krieg in Syrien geflohen. Rund eine Million kamen in den Libanon. Die meisten Flüchtlinge leben dort unter sehr schweren Bedingungen, oft ohne Strom und fließend Wasser. Weil die Flüchtlinge nicht offiziell arbeiten dürfen, sind viele Familien sehr arm. „Darunter leiden besonders die Kinder.“,  berichtete Stephan Bronzkalik von der Kirchengemeinde. Und darum unterstützt die diesjährige Sternsingeraktion den Jesuiten-Flüchtlingsdienst JRS. „Er sorgt für Schulen und Freizeitangebote, warme Kleidung und eine gesunde Mahlzeit am Tag.“, so Herr Bronzkalik weiter.

Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide und Besucher des Rathauses überreichten den jungen Sternsingern eine Spende. Die Bürgermeisterin dankte der gesamten Königsschar für das traditionelle Segnen und dass sie sich „an der größten Solidaritätsaktion von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche beteiligen.“

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 03.01.2020