Seiteninhalt
Inhalt
18.03.2020

Der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung informiert zum Sprechtag und zukünftigen Sitzungen

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner von Luckenwalde,

aufgrund der Empfehlungen der zuständigen Ministerien und Fachämter auf Bundes- und Landesebene zur Eindämmung des Corona-Virus sehe ich mich leider veranlasst, den nächsten Sprechtag des Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung am 19. März 2020, nicht durchzuführen. Sofern dringende Anliegen vorliegen, so bitte ich Sie, mir diese Anliegen schriftlich (E-Mail) über die Stadtverwaltung zukommen zu lassen. Ich setze mich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Weiterhin möchte ich Sie darüber informieren, dass in Absprache mit der Bürgermeisterin und den Fraktionsvorsitzenden, im Monat März 2020 keine Ausschusssitzungen stattfinden werden. Die Stadtverordnetenversammlung am 31. März 2020 wird, begrenzt auf besonders dringliche Tagesordnungspunkte, stattfinden. Aufgrund der Vorgaben der Kommunalverfassung wird die Sitzung einen öffentlichen Teil haben und mit der Einwohnerfragestunde beginnen. Da die Stadtverordnetenversammlung bereits aus 27 Mitgliedern besteht, ist bereits eine hohe soziale Kontaktdichte zu verzeichnen, die die Gefahr einer Ansteckung in sich birgt. Mit jeder weiteren Person erhöht sich das Risiko. Vor diesem Hintergrund möchte ich Sie bitten, für sich selbst genau abzuwägen, ob eine Teilnahme zu den Risiken einer möglichen Übertragung des Virus, in einem vernünftigen Verhältnis steht.

Bezüglich der Sitzungen ab April 2020 soll zunächst die Entwicklung abgewartet werden. Ich werde darüber in geeigneter Weise informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Neumann
Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 19.03.2020