Seiteninhalt
Inhalt
23.07.2020

Stellenausschreibung - Beschäftigter im Ermittlungsdienst (m/w/d)

Als Verstärkung für unser Team im Ordnungs- und Rechtsamt möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Beschäftigten im Ermittlungsdienst (m/w/d).

einstellen.

Was Sie erwartet:

  • Streifen- und Vollzugstätigkeiten zur Wahrnehmung aller ordnungsrechtlichen Aufgaben innerhalb des Stadtgebietes Luckenwalde und der Ortsteile Kolzenburg und Frankenfelde inkl. Maßnahmen zur Gefahrenabwehr sowie Ansprechpartner für die Bürger,
  • Durchführung von ordnungsbehördlichen Kontrollgängen im Stadtgebiet,
  • Nachbearbeitung/Aufbereitung von aufgenommenen Sachverhalten, weitere Ermittlungen zur Sachverhaltsaufklärung und Fertigung von Stellungnahmen, insbesondere bei anhängigen Ordnungswidrigkeitsverfahren für den Bußgeldbereich,
  • Begleitung städtischer Kontrollen im Bereich Jugendschutz, Gewerbe- und Gaststättengesetz, Prostitution und Spielrecht.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts wird ausdrücklich vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss oder Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d),
  • uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit,
  • Führerscheinklasse B,
  • sichere PC-Anwenderkenntnisse und ein sorgfältiges Arbeiten,
  • kommunikatives und teamorientiertes Arbeiten,
  • Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen,
  • sicheres und souveränes Auftreten,
  • hohe Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement,
  • Bereitschaft auch außerhalb der Regeldienstzeiten und an Wochenenden und Feiertagen Dienst zu leisten.

Wir wünschen:

  • gute Ortskenntnisse innerhalb des Stadtgebietes.

Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich derVorlage eines erweiterten, polizeilichen Führungszeugnisses nach § 30 BZRG.

Wir bieten Ihnen:

  • ein spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet,
  • sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst,
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt sowie eine zusätzliche betriebliche Zusatzversorgung,
  • eine unbefristete Vollzeitstelle, eingruppiert in der Entgeltgruppe 5 TVöD/VKA, die durch Anfertigung einer Arbeitsplatzbeschreibung zu überprüfen ist.

Wir bitten bis zum 26.08.2020 um die Übersendung vollständiger und aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 15 MB) an personal@luckenwalde.de oder auf dem Postweg an die

Stadt Luckenwalde
Amt Personal und Organisation
Markt 10, 14943 Luckenwalde.

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind.

Wir bitten um Verständnis, dass die mit Ihrer Bewerbung einhergehenden Kosten (beispielsweise Verdienstausfall, Reisekosten, Materialkosten etc.) nicht erstattet werden können. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Unterlagen. Eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen, andernfalls werden sie vernichtet.

Hinweis: Zu den Datenschutzinformationen der Stadt Luckenwalde.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seite drucken | Autor: Tanja Meyfarth | zuletzt geändert am: 23.07.2020