Seiteninhalt
Inhalt
19.06.2020

Die Night of Light - auch in Luckenwalde

In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 findet deutschlandweit die „Night of Light“ statt.

Diese Aktion richtet sich an die breite Öffentlichkeit, um auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft während der Corona-Pandemie aufmerksam zu machen. Im Zuge dessen entstand die Idee, Kulturstätten und Wahrzeichen eine Nacht lang rot zu illuminieren. Das Ganze wird durch Fotos und Videos in den Medien verbreitet, um eine möglichst große Reichweite zu erzielen und mit der Politik in einen gemeinsamen Dialog zur Rettung der Veranstaltungsbranche zu treten.

Auf Initiative einer Luckenwalder Veranstaltungstechnikfirma möchte auch die Stadtverwaltung Luckenwalde mit ihrer Unterstützung der Aktion ein deutliches Zeichen der Solidarität setzen, um so dazu beizutragen, dass das kulturelle Leben auch nach der Corona-Krise wieder aufleben kann. Daher wird am Montag, den 22. Juni 2020, von 21:00 Uhr bis 24:00 Uhr der Marktturm als Wahrzeichen der Stadt Luckenwalde mit verschiedenen Lichtinstallationen in einem roten Licht erstrahlen.

Aufgrund von Aufbauarbeiten für die Veranstaltung „Night of Light“ wird der Marktplatz am Montag, den 22.06.2020, ab 16:00 Uhr gesperrt. Der Wochenmarkt am Dienstag, den 23.06.2020, findet wie gewohnt statt.

Alle Interessierten erhalten weitere Informationen zu dem deutschlandweiten Vorhaben und den daran beteiligten Unternehmen auf der Internetseite: www.night-of-light.de.

Seite drucken | Autor: Valeria Pense | zuletzt geändert am: 24.06.2020