Seiteninhalt
Inhalt
01.07.2020

Halteverbot in der Ludwig-Jahn-Straße

Ab sofort gilt in einem Abschnitt der Ludwig-Jahn-Straße beidseitiges Halteverbot.

Am Mensagebäude der Ludwig-Jahn-Schulen haben die Vorbereitungen für den Hort-Neubau begonnen. Damit die Baufahrzeuge in der engen Straße rangieren können, ist auch auf der gegenüberliegenden Seite der Straße während der Bauzeit ein Halteverbot notwendig.

Der betreffende Abschnitt entlang der beiden Zufahrten zum Mensagebäude ist etwa 100 m lang und befindet sich vor den Wohnblöcken Nr. 15 bis 17 und 40 bis 43.

Auf der Straßenseite entlang der Schulen gilt unabhängig von der Baumaßnahme schon immer Halteverbot.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 01.07.2020