Seiteninhalt
Inhalt
17.11.2023

Stellenausschreibung - Sachbearbeitung für den ruhenden Straßenverkehr (m/w/d)

Als Verstärkung für unser Team im Ordnungsamt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung für den ruhenden Straßenverkehr (m/w/d)

Auf diese Aufgaben dürfen Sie sich freuen:

  • Angelegenheiten des ruhenden Straßenverkehrs, insbesondere
    - Bearbeitung der Anzeigen durch den Außendienst mit Hilfe der vorhandenen Software
    - Prüfen und Erfassen von Anzeigen Dritter
    - Erlass von Verwarnungen, Bußgeldern und Kostenbescheiden
    - Bearbeitung von Einsprüchen und Anträgen zur Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
    - Beantragung der Erzwingungshaft
    - Überwachung der Einzahlungen von Bußgeldern
    - Buchen der Zahlungslisten zu den Verwarngeldern
  • Bearbeitung von Hinweisen zu abgestellten Kfz im Stadtgebiet, insbesondere
    - Prüfung der Zuständigkeit und ggf. Abgabe an andere Behörden/Stellen
    - Halterermittlungen
    - Erlass von Beseitigungsanordnungen sowie Leistungsbescheiden
    - Beauftragung von Abschleppunternehmen zwecks Beseitigung abgestellter Kfz
  • Bearbeitung der eingehenden Amtshilfeersuchen zu den Halterermittlungen
  • Zuarbeit zu Maerkeranfragen im eigenen Bereich
  • Beschaffung von Dienstbekleidung für den Außendienst

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts wird ausdrücklich vorbehalten.

Sie passen perfekt zu uns, wenn Sie folgende Kompetenzen mitbringen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. Angestelltenlehrgang I oder vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse in den oben genannten Fachgebieten
  • ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Konfliktfähigkeit, insbesondere die Fähigkeit, Konflikte mit Bürgerinnen und Bürgern konstruktiv zu lösen
  • freundliches sowie bürger- und serviceorientiertes Auftreten mit der Fähigkeit zur Empathie
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen
  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeiten (Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdienst)

Sie suchen nicht nur Zukunftssicherheit, sondern:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden wöchentlich), eingruppiert in der Entgeltgruppe 8 TVöD/VKA, die durch Anfertigung einer Arbeitsplatzbeschreibung zu überprüfen ist
  • ein spannendes, interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • flexible Arbeitszeiten mit attraktivem Gleitzeitmodell und einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • wertschätzendes Betriebsklima
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein motiviertes und freundliches Team
  • 30 Tage Urlaub sowie am 24.12. und 31.12. bezahlt frei, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt
  • Absicherung im Alter durch eine betriebliche Zusatzversorgung

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

Wir bitten bis zum 07.12.2023 um die Übersendung vollständiger und aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 15 MB) an traumjob@luckenwalde.de oder auf dem Postweg an die

Stadt Luckenwalde
Amt Zentrale Dienste
Abteilung Personal, Organisation und Recht 
Markt 10, 14943 Luckenwalde.

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind.

Wir bitten um Verständnis, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (bspw. Verdienstausfall, Reisekosten, Materialkosten, Kosten für eventuelle Nachweise etc.) nicht erstattet werden können. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Unterlagen. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen, andernfalls werden sie vernichtet.

Hinweis: Zu den Datenschutzinformationen der Stadt Luckenwalde.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seite drucken | Autor: Tanja Meyfarth | zuletzt geändert am: 17.11.2023