Seiteninhalt
Inhalt
15.05.2024

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Luckenwalde

Am Dienstag, den 7. Mai, trafen sich zwischen 11 und 13 Uhr viele Menschen mit und ohne Behinderung vor dem Luckenwalder Kreishaus. Trebbiner, Wünsdorfer, Jüterboger, Nuthe-Urstromtaler und Luckenwalder waren in diesem Jahr dabei.
Unser Motto 2024: "Viel vor für Inklusion! Selbstbestimmt leben – ohne Barrieren." Unter diesem Motto wurde auf die Lage in unserem Landkreis aufmerksam gemacht.

Bereits 1992 wurde der Aktionstag von den Interessenvertretungen Selbstbestimmt Leben (ISL) in Deutschland ins Leben gerufen. Seit vielen Jahren wurde dieser schon in Luckenwalde begangen. Jährlich machten die Luckenwalder und ihre Gäste vor dem Rathaus darauf aufmerksam.

Seite drucken | Autor: Senioren- und Behindertenbeirat | zuletzt geändert am: 15.05.2024