Seiteninhalt
Inhalt

Tag der offenen Labore im Biotechnologiepark Luckenwalde

Neugierig auf den Biotechnologiepark? Ein Blick hinter die Kulissen ist am Tag der Offenen Labore im Biotechnologiepark am 11.11.2022 möglich.

Biotechnologie – was ist das überhaupt und woran arbeitet man in diesem Berufsfeld? Das wollen die im Biotechnologiepark ansässigen Unternehmen Schüler:innen, Studierenden sowie weiteren Interessierten präsentieren. Dafür veranstaltet das Standortmanagement Luckenwalde im Auftrag der Stadt Luckenwalde und des Landkreises Teltow-Fläming in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg am Freitag, den 11.11.2022, von 14 bis 17 Uhr einen Tag der Offenen Labore im Biotechnologiepark Luckenwalde.

Verschiedene Betriebe bieten Rundgänge durch ihre Räumlichkeiten an und öffnen ihre Labore. Kurze fachliche Vorträge geben zudem Einblick in die täglichen Aufgaben der Wissenschaftler:innen und Forscher:innen. Dabei geht es z.B. um die Herstellung von Hüft- und Kniegelenken, Covid Tests bzw. Medikamenten, um das Recycling von Narkosegas oder die Analyse chemischer Substanzen.

Da die Teilnehmeranzahl für die Führungen begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Diese erfolgt über ein Anmeldetool, das zusammen mit weiteren Informationen zum Programm hier in Kürze zu finden ist.

Kommen Sie vorbei und tauchen Sie ein in die spannende Welt der Gene, Enzyme sowie vielen weiteren Bereichen der Mikrobiologie und Biochemie!


Kontakt

Standortmanagement Luckenwalde

E-Mail: luckenwalde@lokation-s.de

Telefon: 030 49905180

Seite drucken | Autor: Jördis Nagel | zuletzt geändert am: 27.09.2022